Exkursionsleiter/innen

Thorsten Albat

Aus Kiel stammend und dort aufgewachsen war T. Albat bereits 1981 als Schüler mit seinem ornithologischen Lehrer Dr. G.A.J. Schmidt in Klappholttal. T. Albat lebt heute in Ziethen bei Ratzeburg und arbeitet als Gymnasiallehrer am Marion-Dönhoff-Gymnasium in Mölln mit den Fachrichtungen Biologie, Erdkunde und Sport.


Andreas Bader

In Zeitz geboren, studierte Pharmazie und ist Hobby-Vogelkundler, Mitglied im NABU, Verein Jordsand und in der Schutzstation Wattenmeer. In der Erwachsenenbildung leitet er als Dozent vogelkundliche Kurse und Exkursionen. Er setzt sich ein für eine naturnahe Gartengestaltung mit dem Ziel, bedrohten Tier- und Pflanzenarten im besiedelten Bereich Lebensräume zu erschließen.


Dr. Gunnar Brehm

Arbeitet am Phyletischen Museum der Universität Jena. Er beschäftigt sich mit der Vielfalt, Ökologie, Biogeographie und Systematik von zentral- und südamerikanischen Nachtfaltern, hat sich aber seit jeher für Vogelkunde interessiert.


Dr. Kuno Brehm

Studium Biologie und Chemie, Promotion 1967 in Pflanzenphysiologie
1967-2003 Berufliche Tätigkeit in Wissenschaft und Lehre
Seit 1971 Mitwirkung an Vogelkundlichen Kursen in Klappholttal, seit 2003 Leitung des Kurses. Seit 1976 Landschaftspflege in Mooren, Heiden, Orchideenwiesen, Enzianwiesen


Birgit Hussel

Als gebürtige Hamburgerin 1988 nach Sylt gekommen. Arbeitet an der Wattenmeerstation des Alfred-Wegener-Instituts für Polar- und Meeresforschung in List. In ihrer Freizeit hilft sie auf der Seevogelrettungs- und Naturforschungsstation, verölte Vögel, sowie Seehunde und Wale zu retten. Seit 2000 Betreuungsaufgaben im Naturschutzgebiet Niilön für den Landschaftspflegeausschuss der Sölring Foriining.


Jens Klinker

Vogelkundler seit über 50 Jahren. Vogelkundlicher Lehrer: Dr. Günther A.J. Schmidt. Pensionierter Studienrat Biologie, Chemie. 3 Jahre Israelaufenthalt; 6 Jahre Deutsche Schule Istanbul; viele Reisen nach fast allen westlichen Ländern Europas, sowie Chile, China, Jemen, Sri Lanka. 50 Jahre Mitglied im DBV/NABU; Vereinsarbeit Ortsverein NABU Pinneberg


Stefan Rathgeber

In Rendsburg geboren und seit 1995 als Verwaltungsfachangestellter beschäftigt. Bereits 1987 erstes ornithologisches Interesse über die Projekttage der Grundschule Fockbek. Schwerpunkte sind Greifvögel und Eulen. In der Projektgruppe Seeadlerschutz Schleswig-Holstein, in der Landschaftspflege und Kommunalpolitik ehrenamtlich tätig. Seit 1995 regelmäßig bei den Vogelkursen auf Sylt dabei.


Erich Struck

Betreibt aktiv Vogelkunde seit den 1970er Jahren im Rahmen der Vogelkundlichen Arbeitsgruppe Schleswig-Holstein. Lehrmeister war Dr. G. A. J. Schmidt. Seit 1974 im Naturschutz und in der Landschaftspflege in Mooren und Orchideenwiesen im Unabhängigen Kuratorium Landschaft Schleswig-Holstein


Dirk Wegener

Als er 3 Jahre alt war, zog er mit seiner Familie nach Bielefeld. Schon früh lernte er von seinen Eltern auf zahllosen Spaziergängen einiges über die Natur. Seit dem 12. Lebensjahr interessiert er sich für die Vogelwelt. Heute ist er Mitglied der Landschaftswacht und Vorsitzender des NABU Stadtverbandes Bielefeld.


Volker Wordell

Beschäftigt sich zusammen mit seiner Frau Christa, seit 1970 fachkundig angeleitet von ihrem Mentor Dr. G.A.J. Schmidt, mit der Vogelkunde in Schleswig-Holstein, Mecklenburg-Vorpommern sowie auf Urlaubsreisen in nordeuropäischen Ländern. Beobachten, fotografisches und filmisches Dokumentieren sind Fundament für Exkursionsleitung, Vortrag und Lehrtätigkeit in Kursen an Volkshochschulen sowie den Vogelkursen auf Sylt.


Nico Fröhberg

Nico ist unser jüngster Exkursionsleiter, aufgewachsen mit großem Interesse für die Natur und besonders für die Vogelwelt. Seit 2005 ist er beim Natur- und Umweltschutzzentrum Hohner See ehrenamtlich und seit 2009 beim Vogelkundlichen Kursus sowie in der Landschaftspflege beim Unabhängigen Kuratorium Landschaft Schleswig-Holstein tätig.


Anne Schacht

Als gebürtige Nordfriesin war sie schon als Kind von den tanzenden Wolken der Vogelschwärme zur Zugzeit fasziniert und begann sich nach mehreren Praktika bei der Schutzstation Wattenmeer näher für die Ornithologie zu interessieren. 2013 schloss sie ihr Studium der Landschaftsökologie und Naturschutz in Greifswald ab und arbeitet seit 2014 als Nationalpark-Rangerin für den Landesbetrieb für Küstenschutz, Nationalpark und Meeresschutz auf Sylt.


(C) 2011 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken