Leitbild

Ein lebendiges Leitbild, an dem alle mitwirken können

Inmitten bewegter Zeiten und großer Veränderungen möchten wir offenlegen, wofür wir als Bildungseinrichtung stehen und welche Ziele wir erreichen möchten. In einem breit und partizipativ angelegten Prozess haben wir daher gemeinsam ein Leitbild entwickelt.

Alle, denen Klappholttal am Herzen liegt, waren eingeladen, an diesem Prozess mitzuwirken – mehrere hundert Personen haben im Zeitraum 2023-2024 ihre Stimmen, ihre Erfahrungswerte und ihre Verbundenheit eingebracht. Gäste, Dozent*innen und Mitarbeitende der Akademie beteiligten sich.

In einem aufwändigen Prozess wurden durch eine Arbeitsgruppe alle Wortmeldungen ausgewertet und abgewogen. Die Arbeitsgruppe entwickelte dann einen Textentwurf. Ziel war es dabei, den vielen geäußerten Meinungen und den zum Teil auch widersprüchlichen Äußerungen bestmöglich gerecht zu werden. Behutsam wurde die gemeinsame „Essenz“ herausgearbeitet. Der Entwurf wurde im März 2024 von der Mitgliederversammlung des Klappholttaler Trägervereins diskutiert und gutgeheißen.
Unser Leitbild besteht nun aus einem Text, der neun Punkte umfasst. Mit Bedacht sind in diesem Text nicht nur Ziele definiert, sondern auch offene Spannungs- und Entwicklungsfelder aufgezeigt. Mit unserem Leitbild möchten wir einerseits klare Ziele und Werte benennen, andererseits aber auch offene Fragen und Gestaltungsspielräume aufzeigen.

Ein Leitbild ist aus unserer Sicht nicht „in Stein gemeißelt“, sondern es soll sich lebendig weiterentwickeln. Es soll als Ausgangspunkt dienen für lebhafte Auseinandersetzung und Partizipation. Alle, denen Klappholttal am Herzen liegt, sind herzlich eingeladen, bei der praktischen Umsetzung unseres Leitbildes mitzuwirken.



(C) 2017 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken